Feuerwehr- und Katastrophenschutzschule Rheinland Pfalz

Ausbildung für Feuerwehr und Katastrophenschutz

Die Feuerwehr- und Katastrophenschutzschule (LFKS) ist die zentrale Ausbildungsstätte für die Freiwilligen Feuerwehren, die Berufs- und Werkfeuerwehren und die anderen Hilfsorganisationen in Rheinland-Pfalz.

Luftbildaufnahme von der LFKS

In rund 250 Veranstaltungen werden jährlich ca. 6.000 Kräfte der verschiedenen Organisationen geschult. Die Unterbringung und Verpflegung wird dabei von der LFKS gewährleistet. Die theoretische Ausbildung erfolgt in 11 Lehrsälen und die praktische auf einem Übungsgelände, welches von einem Tauchturm über Eisenbahnwaggons bis zu einer Feuerlöschübungsanlage alles bietet. Teilnehmende erlernen das richtige Einsetzen von Spezialgeräten bei der Fernmeldetechnik, technischen Hilfe und Gefahrstoffeinsätzen.

Das Führen von Einsatzkräften in Gruppen-, Zug- oder auch Verbandsstärke, die sachkundige Wartung, Reparatur und Prüfung von Geräten sowie die Ausbilderschulung von Kreisausbildern sind weitere Themenschwerpunkte der Ausbildungsbereiche.

Über die Hyperlinks gelangen Sie zur Hompage der LFKS und zum Lehrgangsangebot.