13.04.2021

Die große Teilnehmerzahl im digitalen "Audimax" beim BKS-Portalworkshop 2021 verdeutlichte den besonderen Stellenwert, der den digitalen Strukturen im Brand- und Katastrophenschutz (BKS) zukommt. Innenstaatssekretär Randolf Stich skizzierte in der Keynote die rasante Entwicklung der digitalen Strukturen in allen Lebensbereichen.
"Durch die Herausforderungen zur Bekämpfung der Coronapandemie ist hier eine besondere Dynamik entstanden, die aber auch neue Formen und Chancen des Handelns eröffnet." Er stellte heraus, dass die heute vorhandenen zentralen Werkzeuge, wie Leitstellenverbund oder BKS-Portal, eine effiziente Zusammenarbeit und den Informationsfluss über alle Ebenen hinweg sehr gut ermöglichen.

06.04.2021

Die zuständigen Rettungsdienstbehörden in Rheinland-Pfalz stellen immer wieder die Nutzung der Notrufnummern für allgemeine Auskünfte fest. Innenminister Roger Lewentz appelliert, die Notrufnummer 112 sowie auch die Nummer 19222 ausschließlich im Notfall zu nutzen.

10.03.2021

Innenminister Roger Lewentz hat sich an der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzakademie in Koblenz über den Stand der Planungen zur Erweiterung informiert. Das neue Gebäude soll 24 weitere Unterkunftszimmer sowie zwei multifunktionale Unterrichtsräume beherbergen.

26.02.2021

Innenminister Roger Lewentz hat eine durch das Land und die EU finanzierte Netzersatzanlage an das Technische Hilfswerk (THW) in Hermeskeil übergeben. Diese ermöglicht, bei einem Stromausfall ohne große Rüstzeiten Strom in Gebäudeinfrastrukturen einzuspeisen.
Innenminister Roger Lewentz übergibt Netzersatzanlage an das THW Hermeskeil

19.02.2021

Am Freitag, 9. April 2021 wird Staatssekretär Randolf Stich den diesjährigen BKS-Portalworkshop eröffnen. „Auch bei dem pandemiebedingt rein digitalen Worksshopformat  ist in vielfältiger Weise die aktive Mitwirkung der Teilnehmer vorgesehen“ stellten das Portalteam im Vorfeld den innovativen Aspekt der Nachmittagsveranstaltung heraus.

Seiten

13.04.2021

Die große Teilnehmerzahl im digitalen "Audimax" beim BKS-Portalworkshop 2021 verdeutlichte den besonderen Stellenwert, der den digitalen Strukturen im Brand- und Katastrophenschutz (BKS) zukommt. Innenstaatssekretär Randolf Stich skizzierte in der Keynote die rasante Entwicklung der digitalen Strukturen in allen Lebensbereichen.
"Durch die Herausforderungen zur Bekämpfung der Coronapandemie ist hier eine besondere Dynamik entstanden, die aber auch neue Formen und Chancen des Handelns eröffnet." Er stellte heraus, dass die heute vorhandenen zentralen Werkzeuge, wie Leitstellenverbund oder BKS-Portal, eine effiziente Zusammenarbeit und den Informationsfluss über alle Ebenen hinweg sehr gut ermöglichen.

Katwarn - Meldungen aus RLP

Zuletzt aktualisiert: 06:57 15.04.2021© KATWARN