Aktuelles

Nachstehend aktuelle Meldungen der Fachreferate des MdI zu Themen des Brand- und Katastrophenschutzes sowie Rettungsdienste.

10.09.2021

Anpassung der Kostensätze nach § 36 Brand- und Katastrophenschutzgesetz in kommunalen Satzungen

02.09.2021

Der Bund hat ein Sirenenförderprogramm aufgelegt, welches die Beschaffung von Sirenen bei  den Kommunen unterstützen  soll. Das Land Rheinland-Pfalz erarbeitet derzeit die technischen und verwaltungsmäßigen Fördervoraussetzungen. Sobald die hierfür vorgesehene Onlineplattform im BKS-Portal freigeschaltet ist, können Anträge eingereicht werden.
Bisher eingegangene Anträge müssen neu gestellt werden.
Sobald die notwendigen Erfordernisse zur Antragstellung vorliegen, werden die Informati
onen an dieser Stelle online bekanntgemacht. Bis dahin wird darum gebeten von weiteren Anträgen abzusehen.

30.08.2021

Mehr als 1,7 Millionen Bürgerinnen und Bürger engagieren sich ehrenamtlich in Rheinland-Pfalz, Viele der Ehrenamtlichen im Land sind in der Blaulichtfamilie aktiv. Gemeinsam mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat Innenminister Roger Lewentz deshalb die "Blaulichtmeile" auf dem Ehrenamtstag 2021 in Bad Kreuznach besucht und sich bei den Engagierten der Blaulichtorganisationen insbesondere für ihren Einsatz im Hochwassergebiet bedankt.
 

18.07.2021

Nach heftigen Unwettern im Norden von Rheinland-Pfalz sind Helferinnen und Helfer aller im Katastrophenschutz tätigen Organisationen und Einrichtungen sowie viele Freiwillige noch im Dauereinsatz.
Angesichts der Lage in den von der Unwetter-Katastrophe betroffenen Gebieten und der überwältigenden Unterstützungsangebote aus der Bevölkerung sind im Land Spendenkonten eingerichtet. Hinweise zu Vermissten werden über das "Hinweisportal" entgegengenommen. 

21.05.2021

Seit dem 23. April können Personen der Impfgruppe III sich für eine Corona-Schutzimpfung im Impfportal des Landes anmelden. Zu dieser Gruppe gehören auch Angehörige der freiwilligen Feuerwehren. Die Möglichkeit zur priorisierten Anmeldung steht weiterhin unter impftermin.rlp.de den Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehren zur Verfügung.

Seiten

Ansprechpartner

Herr Arnd Witzky Landesredaktion MdI
+49 6131 163621 (Beruflich)