Landkreis Bad Kreuznach

Landkreis Kreuznach – in Kur und Gewerbe, Landwirtschaft und Industrie, Pfalz und Hunsrück geteilt, durch Nahewein, Jahrmarkt und Fischerstechen geeint.

Die 863,46 km² große und 7 Verbandsgemeinden sowie 2 Städten  mit 117 Stadt- und Ortsgemeinden umfassende Verwaltungseinheit im Zentrum von Rheinland-Pfalz ist landschaftlich durch wechselnde Höhen mit Wäldern, Wiesen, Ackerland sowie Felslandschaften geprägt. Überregionale Bekanntheit erlangte der 1816 geschaffene Landkreis unter anderem durch den Rotenfels, die Brückenhäuser oder das Wirken von Magister Faust und Franz von Sickingen.

Überregional wohl weniger bekannt, aber nicht weniger reich an Geschichte oder Tradition zeigt sich der seit 1877 bestehende Brand- und Katastrophenschutz, welcher zusammen mit der Rettungsdienstbehörde mittlerweile direkt dem Büro des Landrates unterstellt ist.

In Funktion des Aufgabenträgers für den überörtlichen Brandschutz und die überörtliche Allgemeine Hilfe unterstützt der Kreis die örtlichen Aufgabenträger und die Hilfsorganisationen mit einer Fülle von Spezialfahrzeugen als Selbstfahrer sowie mithilfe eines umfangreichen Wechselladersystems.

Des Weiteren verfügt er über eine Landeseinheit Rettungshunde- und Ortungstechnik (Rhot III) am Standort Bad Sobernheim und Facheinheiten wie den Gefahrstoffzug, das Team Medien oder die Drohnenstaffel. Das THW schließlich komplettiert diese breite Palette.

Ferner betreibt er mit Unterstützung von ASB, DLRG, DRK und Maltesern die Schnelleinsatzgruppen für den Bereich des Sanitäts-, Betreuungs- und Versorgungsdienstes. Es wurden vom Kreis fünf Leitende Notärzte und fünf Organisatorische Leiter aus allen Organisationen bestellt. Vorhanden ist auch eine Werkfeuerwehr. 2500 Feuerwehrleute engagieren sich in 116 Feuerwehren ehrenamtlich. Der Kreisjugendfeuerwehrverband sowie der Kreisfeuerwehrverband führen lokale Bestrebungen zusammen und bestreiten die Verbandsarbeit.

Da sich bei derartigem Aufgebot im Leitstellenbereich die kreisübergreifende Zusammenarbeit als Schlüsselelement zur Bewältigung jeglicher Sachlage erwiesen hat, lautet der Wahlspruch dieses Hilfeleistungs-Kollektivs des Landkreises:

„Ein starkes Team – die Hilfsorganisationen im Landkreis Bad Kreuznach“

Katwarn Logo
http://www.vg-badkreuznach.de/vg_bad_kreuznach/Nachrichten/Aktuelle%20Veranstaltungen/200%20Jahre%20Landkreis%20Bad%20Kreuznach/Logo%20200%20Jahre%20Landkreis%20Bad%20Kreuznach.jpg?resize=208x199!

NameFunktionKontaktdaten
Kontakt
Herr Hofmann

Leitung; Brand- und Katastrophenschutz, Rettungsdienst; Kreisfeuerwehrinspekteur

werner.hofmann@kreis-badkreuznach.de

0671/8031670

Frau Veith

Katastrophenschutz, Rettungsdienst; Verwaltung

martina.veith@kreis-badkreuznach.de

0671/8031671

Herr Seibel

Vorbeugender Brandschutz; Gefahrenverhütungsschauen

michael.seibel@kreis-badkreuznach.de

0671/8031672